Erste XL-Busse in Wien unterwegs

|

Gelenkbus Seit Anfang Oktober 2017 sind in Wien die ersten fünf der neuen 20 Meter langen XL-Busse auf der Buslinie 11B im Einsatz. Für die Fahrgäste bedeutet das mehr Platz im Fahrzeug und damit mehr Komfort, da die XL-Busse um 20 Prozent größer sind als herkömmliche Gelenkbusse.

 

Die neuen Mercedes-Busse sind barrierefrei zugänglich und verfügen über Klimaanlage, Videoüberwachung und ein modernes Fahrgastinformationssystem. Durch Außenschwenk-Schiebetüren vergrößert sich der Ein- und Ausstiegsbereich im Bus und sorgt so für mehr Platz. Der Innenraum der Busse ist mit moderner LED-Beleuchtung ausgestattet und somit hell und freundlich gestaltet.

 

Bis zum Ende des Jahres werden insgesamt 17 XL-Busse in Wien unterwegs sein. Auch der Rest der normal großen Busflotte wird modernisiert, bis zum Jahr 2019 sollen rund 200 moderne Busse mit EURO VI-Abgasnorm ältere Modelle ersetzen.

 

Foto © Manfred Helmer/Wiener Linien

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Copyright © 2013 Team EuroKommunal